Tag:Windenergie

Bericht im Starkenburger ECHO über die Jahreshauptversammlung der FDP Rimbach

Bernd Maurer: ‘Er verwies auf die Veranstaltung zur Windkraft mit René Rock und äußerte die Hoffnung, dass das Thema Windkraft für Rimbach „endgültig vom Tisch“ sei. Kritisch nahm er zu dem Beschluss Stellung, die Gemeindevertretung von 25 auf 23 Mitglieder zu verkleinern. „Damit wird weder Geld gespart noch die Effizienz der Beschlussfassung gesteigert“.’

Christopher Hörst: ‘… Scharfe Kritik übte er am ZAKB, der für „das gescheiterte Windkraftabenteuer“ eine halbe Million Euro vergeudet habe. Die Zeche dafür zahle letztlich der Gebührenzahler. ‘

Optimistisch in die Zukunft




Stellungnahme Roland von Hunnius in der ZAKB-Verbandsversammlung am 07.05.2015

Auszug:

Der heutige Tag ist ein guter Tag. Gut für den ZAKB, dem ein höchst riskantes Projekt erspart bleibt, das zudem weit außerhalb seiner Kernkompetenz gelegen hätte. Gut für Hüttenfeld, dessen Bevölkerung sich nicht mit den negativen Folgen einer Windenergieanlage herumschlagen muss.

Für den Klimaschutz ist es unter den obwaltenden Bedingungen zumindest kein schlechter Tag. Ich nenne nur vier von vielen Gründen:

Zum Herunterladen: 2015-05-07_RvH-Stellungnahme_WKA_Hüttenfeld




FDP Rimbach – Stellungnahme zum Teilplan „Erneuerbare Energien“ des Regionalplans (v. Hunnius – 25.03.2014)

Zum Herunterladen: 2014-03-25_RvH-Rede_Reg_Plan_Windenergie




Bericht der FDP-Fraktion in der Versammlung des Verbandes der Region Rhein-Neckar

Eine zukunftsfähige Infrastruktur ist Grundlage für Lebensqualität und für wirtschaftliche Entwicklung

Bei der letzten Verbandsversammlung wurde nach langer Vorarbeit der Einheitliche Regionalplan für die Region Rhein-Neckar verabschiedet. Dieser bildet die Grundlage, unsere Region bis 2025 als eine der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas zu positionieren. Er stellt die Weichen für eine zukunftsfähige Infrastruktur.
Für die ICE-Trasse wurde ein Untersuchungskorridor festgelegt, die Planungen müssen zügig fortgeführt werden. Um den Kommunen die weitere Entwicklung zusätzlichen Wohnbauflächen zu ermöglichen, wird sich die FDP-Fraktion für eine zeitnahe Fortschreibung einsetzen. Gerade das Thema Konversion bietet die Chance, gemeinsam die Region zu entwickeln. Dabei müssen Naturräume erhalten, weitere Zersiedelung vermieden werden. Für eine nachhaltige Energiepolitik wird die FDP-Fraktion darauf dringen, dass der Bereich Windenergie umgehend ergänzt wird, was im aktuellen Regionalplan leider noch nicht gelungen ist.




FDP Kreistagsfraktion – Anfrage zu Auswirkungen von Windkraftanlagen auf den Kreis Bergstraße (Hörst – 21.10.13)

Zum Herunterladen: 131111_KT-Fraktion_Anfrage_Planung_Winkraftanlagen




FDP Lorsch – Pressemitteilung gegen Windkraftanlagen des ZAKB in Hüttenfeld (Weigand – 05.05.13)

Zum Herunterladen: PM_Windkraft_OV_Lorsch




FDP Rimbach – Stellungnahme zur Windkraftnutzung auf der Tromm (v. Hunnius – 15.02.13)

Zum Herunterladen: 2013-02-15_Rede_RvH_WKA-Voruntersuchung




FDP Rimbach – Pressemitteilung zur Ablehnung von Windkraftanlagen auf der Tromm, Bericht Jahreshauptversammlung (v. Hunnius – 14.02.13)

Zum Herunterladen: 2013-02-16_PM_JHV_14.02.2013




FDP Rimbach – Anfrage zur Informationsveranstaltung der Energiegenossenschaft (v. Hunnius – 11.06.12)

Zum Herunterladen: 2012-06-11_Anfrage_Informationsveranstaltung




FDP Rimbach – Anfrage zur Windkraft auf der Tromm (v. Hunnius – 08.09.11)

Zum Herunterladen: 2011-09-08_Anfrage_Windkraft_Tromm