Tag:FDP Heppenheim

Geschichte der Gründung und Entwicklung der FDP in Heppenheim, im Kreis und im Bund

Pünktlich zur 70-Jahr Feier der Freidemokraten in Heppenheim, hat die FDP Heppenheim einen äußerst lesenswerten chronologischen Überblick über die Gründung der Bundespartei, sowie des Stadt- und Kreisverbandes aus den Memoiren des ersten Heppenheimer und Kreisvorsitzenden Henri Roos bereitgestellt.

Zum Artikel: www.fdp-heppenheim.org




Website zur Vorstellung der Kandidaten und des Wahlprogramms der FDP Heppenheim

Kandidaten und Wahlprogramm der FDP Heppenheim zur Kommunalwahl 2016 in HessenUnter der Web-Adresse www.37heppenheimer.de, präsentiert die FDP Heppenheim ihre Kandidaten und das Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2016 in Hessen. Spitzenkandidat der FDP Heppenheim ist der Fraktionsvorsitzende der FDP im Kreistag, Christopher Hörst. Der Ortsvorsitzende Oliver Wilkening folgt auf Platz 2. Auf den weiteren Plätzen folgen gestandene Heppenheimerinnen und Heppenheimer, die zum Teil erstmalig, zum Teil erneut politisch Verantwortung in ihrer Heimatstadt übernehmen wollen. In die Erstellung des Programms, wurden explizit alle Listenmitglieder eingebunden.




FDP Heppenheim – Themenreise “Kultur”

Auszug:

Der erste Halt führte die Liberalen an ihren Gründungsort, den Kurmainzer Amtshof. Äußerst konstruktiv wurde dabei das Thema “Kultur” diskutiert. Die Liberalen waren sich einig, dass Heppenheim über eine sehr vielfältige und lebendige Kulturlandschaft verfügt, in der Bewährtes gefördert sowie Neues gestärkt und gewagt werden solle. Kunst und Kultur lebt, nach Meinung der FDP, in erster Linie von der Individualität und dem persönlichen Engagement der Kulturtreibenden. Die Politik solle dabei aber die Mittel bereitstellen, um dem schönsten Kind der Freiheit den Stellenwert beizumessen, den es verdient.

Mehr: http://www.fdp-heppenheim.org/2015/08/pressemitteilung-themenreise-2016-kultur/