“Freiheit braucht keine Grenzen” – Das Sommerfest 2014 der FDP Bürstadt

Das diesjährige Sommerfest der FDP Bürstadt stand unter dem Zeichen „Freiheit braucht keine Grenzen“.

So feierte man am 16. August auf dem Gelände eines Motorradclubs in Lampertheim. Das Vereinsmitglied und der zugleich stellvertretende Ortsvorsitzende Achim Domby machte in seiner Begrüßungsansprache auf die Gemeinsamkeiten von liberaler Politik und dem Motorradfahren aufmerksam: die größtmögliche individuelle Freiheit. Jeder Mensch weiß am besten, was gut und richtig für ihn ist und sollte daher auch seine eigenen Entscheidungen treffen können – ein Grundprinzip, dass die aktuelle Tagespolitik auf Bundesebene fast vollständig vermissen lässt.

Im Anschluss bedankte sich der Ortsvorsitzende Burkhard Vetter herzlich bei Achim Domby und Fabian Storzer für die Organisation der Veranstaltung und begrüßte auch die Mitglieder der FDP Lampertheim, den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Christopher Hörst und weitere Gäste aus den umliegenden Gemeinden.

Beim abschließenden Lagerfeuer war man sich einig: Ein gelungener Abend im Zeichen der Freiheit und Selbstbestimmung.